DSL ohne Vertragslaufzeit

DSL ohne Vertragslaufzeit

Vor einem Wechsel des DSL Anbieters ist es für immer mehr Haushalte wichtig, von vorhinein Kundenberichten zu lesen. Durch solche Erfahrungen wird es denkbar, gute und schlechte Aspekte der jeweiligen Internetanbieter zu entdecken und gut informiert die Wahl für einen neuen Anbieter zu treffen. Sobald Sie durch einen DSL Preisvergleich hier die preisgünstigen DSL Tarife kennen gelernt haben, nutzen Sie die “Kundenmeinungen”, um von Erfahrungsberichten wirklicher DSL Kunden des jeweiligen Anbieters zu profitieren. Jede Bewertung ermöglicht unseren Nutzern einen klaren Überblick, wie der Service des jeweiligen Anbieters ist. Beileibe trägt jeder Erfahrungs Bericht zu einer detaillierten Suche des neuen DSL Tarifs bei.

Die Anbieter 1&1, Congstar oder O2 bieten DSL ohne Mindestvertragslaufzeit an.

Ihre Telefon & Festnetzanbieter Vergleich Vorteile im Überblick:

  • Bis zu 225 € Cashback
  • Schneller & einfacher Onlinewechsel
  • Die wichtigsten Kosten auf einen Blick

Jetzt online DSL ohne Vertragslaufzeit vergleichen:

DSL ohne Vertragslaufzeit: Jetzt online kostenlos vergleichen

Heute gibt es eine große Fülle an unterschiedlichen DSL Anbietern in Deutschland, was die Recherche nach dem richtigen Internet Tarif nicht unbedingt leichter macht. Weil ständig gibt es irgendwelche neuen Internetanbieter, neue DSL Tarife, neue Pakete oder gewisse Angebote. Sofern Ihnen die ganzen verschiedenen Tarife total unbekannt sind, kann ein DSL Tarifvergleich Ihnen in diesem Zusammenhang unterstützen, den für Sie geeigneten Anbieter zu ermitteln.

Damit lassen sich günstige Dslanbieter ziemlich leicht und einfach finden.

Der Telefonanschluss ist heutzutage längst nicht mehr nur zum Telefonieren da. Unter Verwendung der richtigen Flatrate können Sie entgeltfrei in das deutsche Festnetz telefonieren, im Internet mit überaus hohen Geschwindigkeiten von bis zu 100 Megabit pro Sekunde surfen oder ebenso Fernsehen schauen – das alles ist denkbar, wenn Sie einen richtigen DSL-Anschluss verfügen. Ein DSL Preis Vergleich kann Ihnen bei der Recherche nach einem billigen Betreiber dienlich sein. Solch ein Internetanbieter Vergleich listet Ihnen alle wichtigen Infos übersichtlich auf. Deshalb brauchen Sie nicht jede Dslanbieter-Website aufsuchen, und sich nicht alles selber erarbeiten. Bei den Firmen selber müssen Sie sich häufig durch viele Untermenüs kämpfen, anschließend das Kleingedruckte lesen und dann all das aufschreiben, um es anschließend gegen die Angebote eines anderen DSL Anbieters zu vergleichen – und das ist einfach viel zu mühsam.

Auf was für Merkmale man achten muss!

Ein Internet Anbieter ist aus diesem Grund eine schnelle und unkomplizierte Lösung. Auf diese Weise findet man nicht bloß den richtigen Tarif, sondern ebenso auf einem Blick alle passenden Angebote. Beim DSL Tarif Vergleich werden alle Internet Anbieter mit den entsprechenden Konditionen und Leistungen sozusagen gegenübergestellt. Beim DSL Anbieter Vergleich sollte allerdings beachtet werden, dass Merkmale, die einem nicht so relevant erscheinen, nicht in den Vordergrund gehoben werden. So macht es wenig Sinn, viel Geld für eine hohe Downloadgeschwindigkeit zu bezahlen, wenn diese nicht genutzt wird. Und wenn Sie gar nicht viel von Ihrem Telefon Anschluss aus telefonieren, benötigen Sie dafür eventuell gar keine zusätzliche Flatrate. Ihren Traumtarif finden Sie dann am schnellsten, wenn Sie sich auf die Infos konzentrieren, welche Ihnen wirklich wichtig sind, und die Dslanbieter dahingehend gründlich vergleichen und unter die Lupe nehmen.

DSL ohne Mindestvertragslaufzeit – die clevere Alternative?

In Deutschland gibt es mittlerweile DSL-Anbieter mit alternativen Tarifkonzepten. Neben den klassischen Angeboten mit Vertragslaufzeit gibt es inzwischen auch solche, bei denen es keine Mindestvertragslaufzeit gibt. Dieser Ratgeber soll aufklären, was Sie beim Vertragsabschluss eines DSL-Tarifes ohne Mindestvertragslaufzeit beachten müssen, wie der Anbieter-Wechsel funktioniert, für wen Flatrate-Angebote sinnvoll sind und warum es lohnenswert ist, regelmäßig einen Tarifvergleich durchzuführen. Außerdem haben wir die aktuellen Angebote dreier DSL-Anbieter unter die Lupe genommen.

Welche Daten benötige ich um DSL ohne Mindestvertragslaufzeit zu vergleichen?

Es sind einige wichtige Daten erforderlich, um einen sinnvollen Vergleich unterschiedlicher Anbieter und Tarife ohne Vertragslaufzeit durchführen zu können. Ein seriöser und unabhängiger Tarifvergleich wird Ihnen diese Daten auflisten. Eine der wichtigsten Kriterien ist die Bandbreite, die Sie effektiv zur Verfügung stehen haben werden. Hier unterscheidet man zwischen Download- und Upload-Geschwindigkeit. Typische Geschwindigkeiten bei DSL sind etwa 16.000 kBit/s im Down- und 1.000 kBit/s im Upload, es geht aber auch noch schneller – etwa mit VDSL. Vor Vertragsabschluss sollten Sie in jedem Fall Rücksprache mit dem Anbieter halten, ob der gewünschte Anschluss an Ihrem Standort auch mit voller Geschwindigkeit verfügbar ist oder Einschränkungen bestehen. Es ist für Sie auch wichtig zu wissen, welche Kosten auf Sie zukommen werden: Je nach Anbieter müssen mit der Einrichtung Kosten oder Teilkosten für die erforderliche Hardware einkalkuliert werden. Auch ein Einrichtungspreis, ein Bereitstellungspreis oder eine Anschlussgebühr könnte fällig werden. Hinzu kommt dann noch die monatliche Grundgebühr für die Nutzung von Internet und einer eventuellen Telefon Flatrate. Die Kündigung sollte bei einem Anschluss ohne Mindestvertragslaufzeit jeweils im Folgemonat möglich sein, hier empfiehlt es sich, die Vertragsdetails zu studieren.

Wie funktioniert der DSL Anbieter Wechsel?

Ein Anbieterwechsel ist nicht schwierig, wenn Sie wissen, worauf zu achten ist. Prüfen Sie in jedem Fall Ihren bestehenden Vertrag und ermitteln Sie, wann die nächste vertragsgemäße Kündigung möglich ist. In der Regel dauert ein klassischer DSL-Vertrag 24 Monate, danach wird er meist um weitere 12 Monate verlängert. Achten Sie unbedingt auf die Kündigungsfrist, welche spätestens zwischen zwei Wochen und drei Monate vor Vertragsende möglich ist. Ihr Internetanbieter wird Ihnen jederzeit mitteilen, zu welchem Tag Sie kündigen können und der Vertrag somit beendet wird. Einige Anbieter neuer Tarife ohne Vertragslaufzeit bieten auch einen kostenfreien Wechselservice an, hier kontaktiert der zukünftige Provider Ihren aktuellen und übernimmt die Formalitäten für Sie. Falls Sie die nötige Hardware bei Ihrem aktuellen Anbieter gemietet und nicht gekauft haben, müssen Sie darauf achten, dass diese in der Regel zurückgesendet werden muss – fragen Sie hierzu einfach bei Ihrem Anbieter nach, dieser wird Ihnen gerne die nötigen Informationen mitteilen. In Einzelfällen ist es auch möglich, dass Zusatztarife nicht automatisch gleichzeitig mit dem eigentlichen DSL-Tarif enden, auch hier sollten Sie die nötigen Informationen beim Anbieter einholen.

Sind Flatrate Angebote Sinnvoll?

Bei einer DSL Flatrate kann man pauschal behaupten, dass Flatrate-Angebote sinnvoll sind. Bei einem Telefonanschluss mit Flatrate ins deutsche Festnetz kommt es auf das individuelle Telefonierverhalten an. Viele Anbieter bieten eine Doppelflat an, dieses Komplett Paket beinhaltet dann eine Internet- und Telefon Flatrate in einem Tarif, welcher einen Preisvorteil bietet. Sie haben mehrere Möglichkeiten: Am sinnvollsten ist es, sich für eine Internet-Flatrate zu entscheiden und bei Tarifabschluss auch in Erwägung zu ziehen, eine Festnetz Flatrate zu buchen. Sollten Sie allerdings nie oder nur sehr wenig Gespräche ins deutsche Festnetz führen, können Sie auch auf eine Doppelflat verzichten und minutengenau abrechnen lassen.

Der Regelmäßiger Vergleich der DSL Anbieter ist Sinnvoll

Es ist in jedem Fall sinnvoll, die Tarife der Anbieter regelmäßig einem Vergleich zu unterziehen. Schließlich ändern die meisten Anbieter ihre Tarife in sehr regelmäßigen Abständen, etwa um attraktiver auf Neukunden zu wirken. Nicht selten locken Anbieter mit Sonderkonditionen oder schnelleren Download- und Uploadgeschwindigkeiten. Damit Sie keine Änderungen des Produktportfolios verpassen, sollten Sie die DSL-Anbieter also regelmäßig vergleichen. Insbesondere wenn Sie einen laufenden Vertrag haben und wechseln möchten, ist ein regelmäßiger Vergleich während der Übergangsphase ratsam. Wenn Ihre Kündigung beispielsweise erst in sechs Monaten wirksam ist, werden sich nämlich einige Tarife schon wieder geändert haben.

1&1 DSL

Der Internetanbieter 1&1 bietet eine Doppelflat, die ein drei verschiedenen Geschwindigkeiten verfügbar ist. Hier wird eine DSL-Flatrate mit einer einem Telefonanschluss mit Flatrate ins deutsche Festnetz kombiniert. Zum monatlichen Grundpreis erhält man eine Internetverbindung mit einer Downloadgeschwindigkeit von 6.000, 16.000 oder 50.000 kBit/s im Download und 512, 1.024 oder 10.000 kBit/s im Upload. Die Telefon-Flatrate erlaubt Privatkunden, rund um die Uhr für 0 Cent / Min. ins deutsche Festnetz zu telefonieren. Es gibt keine feste Mindestvertragslaufzeit, die Tarife sind jederzeit zum Monatsende kündbar, die Kündigungsfrist beträgt drei Monate. Für den W-LAN-Router wird ein einmaliger Betrag fällig, ebenso für den Versand. Bei den 1&1-Tarifen ohne Vertragslaufzeit ist zu beachten, dass sich der monatliche Grundpreis erhöht, sobald der Tarif für 24 Monate genutzt wurde.

Congstar DSL

Der Kölner Internetprovider Congstar bietet insgesamt drei Tarife ohne Mindestvertragslaufzeit an, die verschiedene Leistungen enthalten. Der Tarif Congstar komplett 1 enthält eine DSL Flatrate mit einer Geschwindigkeit von 16.000 kBit/s im Download und 1.024 kBit/s im Upload. Gespräche ins deutsche Festnetz sind für 2,9 Cent pro Minute möglich. Die Tarife Congstar komplett 2 und Congstar komplett VDSL enthalten jeweils eine Doppelflat: Hier erlaubt der Telefonanschluss unbegrenzte Telefonate ins deutsche Festnetz enthalten, ebenso eine DSL- bzw.- VDSL-Flatrate mit einer Geschwindigkeit von 16.000 kBit/s bzw. 50.000 kBit/s im Download und 1.024 kBit/s bzw. 10.000 kBit/s im Upload. Das Congstar Komplett Paket kann außerdem durch Zusatzleistungen ergänzt werden, die monatlich gewechselt werden können: etwa die Flat International 1, die Flat International 2 oder ein Sicherheitspaket. Bei Congstar ist zu beachten, dass bei Verträgen ohne Mindestlaufzeit ein Bereitstellungspreis berechnet wird. Laut Anbieter ist ein W-LAN-Router (DSL) ab 0 Euro erhältlich, bei VDSL muss die FritzBox anteilig bezahlt werden. Die Kündigungsfrist beträgt im Rahmen der Aktionswochen zwei Wochen zum Monatsende. Die Kündigungsfrist kann außerhalb der Aktionswochen variieren.

O2 DSL

Auch O2 bietet Tarife ohne Mindestvertragslaufzeit an, welche zum Monatsende mit einer Kündigungsfrist von vier Wochen gekündigt werden können. Der Leistungsumfang dieser Tarife orientiert sich an den klassischen Tarifen mit Vertragslaufzeit, allerdings sind die Tarif-Pendants ohne Vertragslaufzeit teurer. Mit den Tarifen O2 DSL S Flatrate, O2 DSL M Doppelflat und O2 DSL L Flatrate (Komplett Paket) bietet dieser Provider insgesamt drei Optionen:

  • O2 DSL S Flatrate: Internet-Flat mit 16.000 kBit/s (Downstream), Festnetzanschluss mit minutengenauer Abrechnung
  • O2 DSL M Doppelflat: Internet-Flat und Festnetz-Flat (unbegrenzt ins dt. Festnetz telefonieren)
  • O2 DSL L: Komplett Paket mit Internet-Flat, Festnetz-Flat und 100 Freiminuten in alle dt. Mobilfunknetze
  • Extras: Option Speed für bis zu 50.000 kBit/s gegen Aufpreis, Community & Family-Flatrate gegen Aufpreis (kostenlos im O2 Netz telefonieren – Festnetz und Mobil)
  • Keine Einrichtungsgebühr, aber Versandkostenpauschale
  • in den ersten drei Monaten günstiger mtl. Grundpreis, danach teurer
  • W-LAN-Router inklusive

Generell ist feststellbar, dass DSL-Tarife ohne Vertragslaufzeit flexibler, dafür aber teurer sind. Der effektive monatliche Grundpreis ist schon spürbar höher als bei Tarifen mit einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten. Im Einzelfall ist zu entscheiden, ob Flexibilität oder ein günstiger Preis im Vordergrund stehen sollen. Eine Internet Flatrate ist immer empfehlenswert, eine Festnetz-Flatrate lohnt nur, wenn Sie Ihren Telefonanschluss auch regelmäßig nutzen. Falls ja, sollten Sie sich für das Komplett Paket mit Doppelflat entscheiden. Ein Vergleich aller Anbieter und Tarife mittels Vergleichsportal ist in jedem Fall empfehlenswert, sofern der Tarifvergleich unabhängig und seriös ist – so finden Sie bestimmt den günstigsten Internet- und Telefonanschluss.

* Stand 22.06.2013